Anna Hughes – So wirst du in der Ebene fit am Berg

Eine Frage, die immer wieder berechtigterweise auftaucht, ist:

Wie mache ich mich fit für den Berg, wenn ich im Flachland wohne?

Immer beliebter werden und sind bereits die Trail-Läufe, die es mit vielen Höhenmetern in sich haben. Gerade diese Läufe üben einen besonderen Reiz aus, denn die Herausforderung zu bewältigen, erfordert nicht nur körperliche Fitness, sondern auch die mentale Bereitschaft, einige Hürden auf dem Weg zu überwinden.

Nun musst du keinesfalls in den Bergen leben oder jedes Wochenende dorthin fahren, wo du entsprechendes Gelände vorfindest.

In der heutigen Episode erfährst du 5 Tipps, wie du dich fit für den Berg machst, und zwar wenn du überwiegend in flachem Gelände unterwegs bist. 
Unkompliziert, in die Praxis, also in den Leben umsetzbar und für dich geeignet, egal ob du Laufanfänger oder bereits ein alter Hase bist und es noch mal wissen willst.

Teile mir gern mit, wie du den ein oder anderen Tipp umsetzt und welche Ergebnisse zu erzielst. Ob im Training oder im Wettkampf spielt dabei keine Rolle. Es kann auch ein Ziel sein, fit für den Berg werden zu wollen ohne das der Leistungsaspekt dabei eine Rolle spielt.

Viel Erfolg!

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.