Ablenkung adé – Mit diesen 3 Dingen gewinnst du mehr Zeit

Normal
0

21

false
false
false

DE
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:Cambria;
mso-ascii-font-family:Cambria;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Cambria;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Wie du deine grösste
Herausforderung meisterst

Die eine grosse, wenn nicht sogar die grösste Herausforderung
im Leben und beim Laufen ist die ständige Ablenkung durch Social Media und
Handymania. Zu einem gewissen Grad können die meisten von uns sicher von sich
behaupten, süchtig danach zu sein, immer die neuesten Infos zu erhaschen.

Oft existiert eine Parallelwelt, die das reale Leben zu einer
echten Herausforderung macht. Dein Leben beginnt sich nach und nach zu
verschlechtern anstatt dass dich das alles in der virtuellen Welt inspiriert.

Heute erzähle ich dir, welche Frage neulich Aufsehen erregte
und eine Flut an Kommentaren auslöste.

Kennst du das auch: Eigentlich willst du nur schnell mal
checken, was sich so über Nacht oder in der letzten Stunde getan hat und
plötzlich hängst du fest. Die Zeit rst davon, du gerätst unter Druck, weil du
noch einen Berg an Aufgaben vor dir hast.

Dann lässt du den Lauf halt sausen oder verkürzt die Einheit. Doch leider
bleibt dies keine Ausnahme und dann beginnt die eigentliche Herausforderung:

Wie kann ich mir wieder mehr Zeit für die wesentlichen Dinge
freischaufeln, ohne das Gefühl zu haben, etwas zu verpassen?

Ich erzähle dir in dieser Folge über meine persönlichen
Erfahrungen im Umgang mit social media und dem Gefühl, keine Zeit mehr für die
wichtigen Dinge zu haben.

Ausserdem erwarten dich Antworten auf die Fragen:

 

  •        Wann es sich lohnt, auf Strava und Co. seine Läufe zu
    veröffentlichen und zu teilen
  •         Wie du mit einer kleinen Veränderung in deinem Alltag
    zufriedener wirst
  •         Wie du locker deine Trainings unterbekommst ohne in Stress
    und Zeitnot zu geraten

Hand aufs Herz. Ich bin wahrlich keine Meisterin und tappe
auch ab und zu in die Social Media Falle und bleibe hängen. Ich ärgere mich
kurz und erkenne, nur ich selbst kann was ändern und entscheiden, mit was ich
mein Hirn so füttere den ganzen Tag.

Möge dir diese Podcast-Folge helfen, wieder mehr das
Steuerrad in die Hand zu nehmen und leicht und beschwingt laufen. Ich wünsche
dir einen Gewinn an Lebensfreude, Energie und Lockerheit.

Brauchst
du Hilfe im Lauftraining, bei der Zielsetzung und Umsetzung? Oder willst
einfach fitter werden?

Dann
schau´ hier vorbei.  http://besser-leben-coaching.de/starte-durch/

Ich
freue mich, dich ein Stück auf deinem Weg zu begleiten. 

 

 

Normal
0

21

false
false
false

DE
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:Cambria;
mso-ascii-font-family:Cambria;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Cambria;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

 

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.