Der Transalpine Run – Geschichten von hinten oder wie man dieses extreme Trailrunning Event als Schlussläufer erlebt

Wie ist das eigentlich, wenn man am Schluss des riesigen Läuferfeldes beim Trans Alpine Run läuft? Diese Folge schildert hautnah die Realität als Schlussläufer. Ein Job, der neben viel Ausdauer, Teambereitschaft und Durchhaltevermögen auch noch was anderes braucht.


Ein Erfahrungsbericht über Anfängerfehler, Männer und die Kunst, das Ego hintenan zu stellen. 

SHOW NOTES

Transalpine Run: https://transalpine-run.com/

Tailwind Nutrition: https://tailwindgermany.de/

Hast du Lust mir zu schreiben, wie dir die Folge gefallen hat, dann tue das gern über folgende Kanäle: 

Per Email an: anna@annachughes.com 

Auf Facebook: https://www.facebook.com/annalovestorun/ und auf 

Instagram: https://www.instagram.com/annalovestorun/

Wenn dir diese Folge gefallen und dich ein Stück auf deinem Weg weitergebracht hat, teile sie gern mit anderen Menschen und besuche meine Webseite www.annachughes.com, wenn du dir andere Podcast-Folgen anhören oder Blogbeiträge lesen möchtest. 

Solltest du gerade beim Laufen festhängen, nicht wirklich vorwärts kommen oder dir der Mut oder auch das Wissen fehlen, wie du das nächste Level erreichen kannst, dann schau´ in der Rubrik „Coaching“ auf meiner Webseite vorbei. Ich bin mir sicher, eine passende Lösung für dich zu haben. 


Auch über eine kurze und ehrliche 5-Sterne Bewertung auf iTunes freue ich mich sehr.

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.