3 Dinge, die du tun kannst, wenn du dich überfordert fühlst

Mit jedem Tag bietet sich zurzeit die Chance, all das, was auf einen hereinbricht zu verdauen und sich neue Fragen zu stellen. Fragen nach dem Sinn, wie es weitergehen kann, welche Wege sich vielleicht beruflich neu auftun, wie sich das Laufen, das Training verändert.

Vor 3 Wochen wollte ich mir einfach nur die Decke über den Kopf ziehen, konnte nicht mehr klar denken und fühlte mich überwältigt von den täglich neuen News über Corona.  

Was kann helfen, wenn man sich fühlt wie ein im Regen stehen gelassener, begossener Pudel?

Darum geht es in dieser Folge. Mögen die kleinen Tipps dir helfen, wieder zu Klarheit zu finden, deine innere Ruhe zu spüren und das Laufen ohne schlechtes Gewissen zu geniessen.

Werde HIER Mitglied und genieße exklusive Vorteile: https://steadyhq.com/de/laufenundleben

Alles zum oft erwähnten besten Iso-Pulver weit und breit: http://tailwindgermany.com/

Wenn dir diese Folge gefallen und dich ein Stück auf deinem Weg weitergebracht hat, teile sie gern mit anderen Menschen und besuche meine Webseite www.annachughes.com, wenn du dir andere Podcast-Folgen anhören oder Blogbeiträge lesen möchtest. 

Solltest du gerade beim Laufen festhängen, nicht wirklich vorwärts kommen oder dir der Mut oder auch das Wissen fehlen, wie du das nächste Level erreichen kannst, dann schau´ in der Rubrik „Coaching“ auf meiner Webseite vorbei. Ich bin mir sicher, eine passende Lösung für dich zu haben. 

Auch über eine kurze und ehrliche Bewertung auf iTunes freue ich mich sehr.

 


Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.